#ansprechBAR - Heithöfen


 

Volles Haus in Heithöfen!!! An einem wunderschönen Sonntag geht man in Heithöfen zum Frühschoppen und prüft den Bürgermeisterkandidaten auf Herz und Nieren. Das ist so.

 

Mehr als 50 Gäste erwarteten mich am Feuerwehrhaus zum lockeren Gespräch über Heithöfen und auch über Bad Essener Themen. Besonders am Herzen liegt den Menschen hier aber ... Heithöfen! So sprachen wir häufig über die Frage, wie man den Eindruck der Ortschaft verbessern könnte. Dazu gehören u.a. die Säuberung der Seitenstreifen und Bankette entlang der L82. Bei dieser Gelegenheit kamen wir auch auf die fehlenden Radweg-Anbindungen zu sprechen, die vermutlich leider auch noch längere Zeit auf sich warten lassen ... Momentan sind zwar Geldmittel in den niedersächsischen Landeshaushalt eingestellt, aber die (fehlenden) Planungskapazitäten schränken die Umsetzung extrem ein. Hier müssen wir einen anderen als den üblichen Lösungsweg finden und dann auch gehen.

 

Bei einem kühlen Getränk und einer heißen Bratwurst fanden wir kaum ein Ende; als ich mich gegen 17:30 Uhr verabschiedete, wurde just der Grill nochmal angefeuert! Eine tolle Truppe! Dieses Örtchen muss man einfach liebhaben :-) Vielen vielen Dank für den so herzlichen Empfang. Und ebenfalls ein großer Dank an unseren Heithöfer Kandidaten Manfred Voltermann, der gemeinsam mit dem "Urgestein" Heinrich Spethmann und einigen anderen Helfern die Organisation vor Ort übernommen und hervorragend umgesetzt hatte. 


#17gleich1 #meinherzschlägtfürbadessen #cduvorort #gestaltenstattverwalten
#wirfürhier #kompetenzteamcdu #cdubadessen


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.